Der Kulturbeutel als Must Have

Kulturbeutel

Der Kulturbeutel ist eine kleine Tasche, in der Hygieneartikel aufbewahrt werden. Während der Kulturbeutel zu früheren Zeiten eher ein rein praktischer Gegenstand war, ist er heutzutage für viele zu einem Utensil geworden, der sich schickt und auf den nicht verzichtet werden kann. Viele Hersteller von Koffern und Taschen bieten den Kulturbeutel direkt im Set mit an. Dadurch ist der Kulturbeutel auch optisch im Stil der übrigen Reiseutensilien gehalten und unterstreicht damit, wie unverzichtbar er ist.

Während Frauen ihren Kulturbeutel in zweifacher Ausfertigung benötigen, nämlich einerseits als Tasche für Deo, Duschgel und Shampoo und andererseits als Aufbewahrungsort für eine umfassende Kosmetikausstattung, findet man in Kulturbeuteln, deren Besitzer männlich sind, eher Dinge wie Nagelschere und Pfeile. Die männlichen Benutzer dieses Reiseaccessoires erhalten die Erinnerung an seinen Ursprung, nämlich den Nessessär. Dieser Begriff stammt aus dem Französischen und bedeutet „notwendig“.

Kulturbeutel - in unterschiedlichsten Größen und Formen

Während viele das simple Modell mit einem großen Innenfach und einem Reißverschluss bevorzugen, bedarf es für andere einer weitaus durchdachteren Ausstattung. Der Kulturbeutel wurde dahingehend perfektioniert, dass er seinem Käufer mittlerweile direkt mit Haken zum aufhängen daher kommt. Der fortschrittlichere Kulturbeutel lässt sich zwar ebenfalls durch einen Reißverschluss öffnen, danach zeigt er aber seine wahren Vorteile. Er überzeugt durch eine taschenreiche Gliederung seines Inneren die sich aufklappen lässt und seinem Benutzer somit den eingepackten Inhalt auf übersichtliche Weise präsentiert.

Auch die Optik kann die Kaufentscheidung manchmal erschweren. Der Kulturbeutel in ganz klassisch in diversen uni-farbenen Tönen erhältlich, aber auch zeitgenössische Motive, die voll im Trend liegen, stehen zum Kauf zur Verfügung. Dazu zählen das beliebte Hello-Kitty Design genau wie florale Muster.

Der Kulturbeutel entwickelte sich somit im Laufe der Zeit zu einem modischen Zusatz, der in den optischen Gesamteindruck integriert wird, und das, obwohl er sich doch die meiste Zeit an einem dunklen Ort ohne Zuschauer befindet, nämlich in einem Gepäckstück.

So wie Optik und Marke des Kulturbeutels variieren, so unterschiedlich sind auch die Anschaffungspreise. In Drogeriemärkten kann man ein Nessessär bereits für rund 7,00 Euro erwerben, während die Preise für Kulturbeutel in entsprechenden Fachgeschäften um ein Vielfaches höher sind.

Die Ansprüche an einen Kulturbeutel sind in den letzten Jahren gestiegen und unterscheiden sich vor allem bei Frauen und Männern. Die Herren haben die guten, alten Tragetaschen (mehr Infos dazu unter www.werbe-tragtaschen.ch ) durch einen eher kleinen Kulturbeutel mit Platz für den Rasierer und die Zahnbürste ersetzt. Bei den Damen sieht das etwas anders aus. Zum einen muss die Kulturtasche zum Gepäck passen und zum anderen muss sie natürlich genügend Platz für Make Up, Hygieneartikel und manchmal sogar Schmuck bieten.